ÜBERSICHTSKARTEN
Der Arbeitskreis präsentiert die Karten zur Maximalen Verfügbarkeit sowie zur Tatsächlichen Nutzung der laufenden Breitbanderhebungen.

DATENERHEBUNG
Beteiligen Sie sich bitte an der Aktualisierung und füllen den Online-Fragebogen für Nutzer oder Anbieter aus! Nur mit Ihrer Hilfe können wir den Bedarf und die aktuelle Versorgung ermitteln!

Was ist Breitband-Internet

Ein Breitband-Internetzugang (auch Breitbandzugang o. Breitbandanschluss) ist ein Zugang zum Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate von einem Vielfachen der Geschwindigkeit älterer Zugangstechniken wie der Telefonmodem- oder ISDN-Einwahl.

Bislang existiert kein eindeutiger Schwellwert, ab welcher Datenübertragungsrate die Breitband-Verbindung beginnt. Insbesondere steigt durch die Weiterentwicklung der Kommunikationstechnik dieser Wert beständig.

Als Lösungen für einen breitbandigen Internetzugang stehen in Abhängigkeit von ihrer regionalen Verfügbarkeit grundsätzlich folgende Techniken bereit:

Jede dieser Möglichkeiten hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Aspekte sind dabei Verfügbarkeit, Kosten für die Datenübertragung und natürlich die Datenübertragungsgeschwindigkeit.